St George’s School

Harpenden, Hertfordshire

Die St George’s School begann 1887 ursprünglich als Internat für 100 Jungen.

Sie konnte erst nicht bestehen und wurde dann im Jahr 1907 als eines der ersten gemischten Internate Englands neu gegründet. Es steht auf einem sehr schönen, offenen Gelände im kleinen Städtchen Harpenden in der Grafschaft Hertfordshire. Die Schule hat ihre eigene Kapelle. Obwohl keiner Religion zugehörig, wird diese ins Schulleben integriert. Der Besuch der Kapelle während der Woche und an verschiedenen Sonntagen gehört zum Schulalltag dazu. Ausserdem verfügt sie mit ca. 21´000 Titeln über eine sehr gut ausgestattete Bibliothek.

Mandarin
Mathematik
Technologie
Naturwissenschaften
Geschichte
Geographie
Betriebswirtschaft
Volkswirtschaft
Sozial-/Gemeinschaftskunde
Computer
Psychologie
Politik
Spanisch
Englisch
Französisch
Schauspiel
Religion

Der gesamte Musikunterricht wird von einer unabhängigen Musikschule im Schulgebäude abgehalten. Ausserdem gibt es an der Schule eine hervorragende Tradition des Musical-Theaters.

Verschiedene Chöre
Blasorchester
Jazz-Band
Rock-Band
Kammermusik
Ukulele-Orchester
Schulorchester
Gottesdienst Big Band (mit eigener Kapelle)
Lacrosse
Netzball
Rugby
Cricket
Tennis
Geländelauf
Basketball
Läuferclub
Schlagball
Segeln
Leichtathletik
Kunstclub
Food Club
Schachclub
Leseclub
Gärtnern
Tanzen (Step, Modern, Street, Jazz, Theater, Ballett)
Pilates und eigenes Fitnesscenter (gegen Gebühr)
Theater
Karate
Musik
Bildende Künste (z.B. Malerei)
Arbeit mit Textilien
Grafisches zeichnen
Fotografie